Unsere Tätigkeiten

Was wir als Versicherungsmakler für unsere Kunden leisten und was das kostet.

Die klassische Tätigkeit des Versicherungsmaklers, das Placieren von Versicherungen, ist heute ein zwar wichtiger, aber weder der einzige noch der bedeutendste Aspekt der Tätigkeit eines qualifizierten Maklers.

Von den zahlreichen Dienstleistungen, die der Makler seinen Kunden bietet, können hier nur einige charakteristische genannt werden:

 
Die Risikoanalayse ist meist der Auftakt der Zusammenarbeit. Dabei prüft der Makler unter Berücksichtigung aller individuellen Gegebenheiten, gegen welche Gefahren vorgesorgt werden muss und ob eine Versicherung in jedem Fall zweckmässig ist. Hauptziel der Analyse ist, sicherzustellen daß nicht zuviel, aber auch nicht zu wenig versichert wird.

 
Die Vertragsgestaltung ist eine typische Dienstleistung des Versicherungsmaklers. Wo immer es möglich ist, wird der qualifizierte Makler Einfluß auf den Inhalt der Policen nehmen. Ebenso wird er risiko- und marktgerechte Prämien vereinbaren.

 
Die Placierung der Verträge ist, wie notiert, eine wichtige Aufgabe des Versicherungsmaklers. Da er nicht an bestimmte Versicherer gebunden ist, wird er die verschiedenen Risiken unter Umständen bei verschiedenen Versicherern placieren - nämlich jeweils dort, wo nach seiner Sachkenntnis ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis und eine reibungslose Vertragsabwicklung zu erwarten sind.

 
Die Betreuung durch den Versicherungsmakler entlastet den Kunden weitgehend von zeitraubenden Abwicklungs- und Verwaltungsarbeiten (Outsourcing). Sein besonderer Augenmerk gilt der laufenden Anpassung des Versicherungssschutzes an veränderte Risiko- und Marktverhältnisse. Darüber hinaus ist er Berater in allen Fragen der betrieblichen und privaten Risiken.

 
Die Schadenregulierung ist eine weitere wichtige Dienstleistung des qualifizierten Versicherungsmaklers. Er verhandelt mit den Versicherern, sucht Sachverständige aus und wickelt im Rahmen der über ihn bestehenden Versicherungsverträgen den Schaden bis zur Entschädigung ab.

 
Der Sachverstand des qualifizierten Versicherungsmaklers ist sein grösstes Kapital. Und für den Kunden die Gewähr, dass sein Versicherungsschutz stets up to date ist. Denn Versicherungsbedarf und Marktangebot ändern sich ständig. Der Versicherungsmakler achtet auf beides. Das bringt besondere Vorteile im nationalen und im internationalen Geschäft. Durch seine Verbindungen zu den internationalen Märkten kann er auch bei grenzüberschreitenden Versicherungsproblemen und Risiken im Rahmen der über ihn bestehenden Versicherungsverträgen helfen und diese eindecken.

 
Die Kosten für die Leistungen, die der Versicherungsmakler erbringt, sind nach internationalem Gewohnheitsrecht mit den von den Versicherungsgesellschaften an ihn gezahlten Courtagen abgegolten. Deshalb entstehen durch die Zusammenarbeit mit einem korrekten Versicherungsmakler keine zusätzlichen Kosten. Dennoch kann der Versicherungsmakler seine Unabhängigkeit von den Versicherern wahren. Denn auch sie wissen es zu schätzen, dass er ihnen viel Arbeit und damit Kosten abnimmt.